Seite auswählen

Über mich:

Mein Name Nam-Oi- heißt im Thailändischen übersetzt „Zuckerrohrsaft“. Das bekannte südostasiatische Erfrischungsgetränk enthält, trotzt des hohen Zuckeranteils, auch viele gesunde Ballaststoffe, liefert Energie und verhindert Entzündung im Körper. Der Name passt zu mir, denn so wie dieser wohltuende Saft, erzeuge ich mit meinen Händen heilsame Resonanzen auf der körperlichen Ebene beim Shiatsu – für mich Leidenschaft und Berufung zugleich.

Als Dolmetscherin und Übersetzerin treffe ich vielen Menschen und unterstütze sie in verschiedenen Angelegenheiten in Form von verbaler Kommunikation.

Das Übersetzen fordert viel Kopfarbeit und rationales Denken.

Shiatsu ist mein Gegenpol zu dieser Tätigkeit. Als Shiatsupraktikerin begegne ich den Menschen während der Behandlung in nonverbaler Kommunikation.

Beim Behandeln entsteht Resonanz, eine Begegnung zwischen mir und Ihnen. Ich gebe Ihnen verschiedenen Impulse, mit denen Sie wieder zu Ihrer eigenen Essenz zurück finden können.

Das bewirkt einen heilsamen Kontakt zu Ihnen. Selbstheilung kann geschehen.

Meine Methode:

Schon seit meiner Kindheit habe ich meine Großmutter massiert. Dabei habe ich bemerkt, dass ich mit meinen Händen bei anderen Menschen etwas Heilsames bewirken kann. Heutzutage betrachte ich diese Fähigkeit als eine große Bereicherung, nicht nur für meine Klienten, sondern auch für mich selbst. Ich schätze Massage sehr, sowohl als Gebende also auch Empfangende

Neben meinen anderen Aufgaben ist Shiatsu eine Herzensangelegenheit für mich geworden.

Shiatsu ist eine Gesundheitstherapie mit vielen unterschiedlichen Massagetechniken, die die Tiefe des Seins berühren. Vor einigen Jahren hat mich meine Shiatsu Ausbildung in einer besonderen Lebensphase unterstützt und mich darin gestärkt, meinen Lebensweg mutig weiterzugehen.

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen.

Meine Behandlung:

Meine Behandlung dienen Präventionszwecken und wirken als heilsame Begleitung in regenerativen Lebensprozessen. Eine Behandlung dauert einschließlich dem Vorgespräch und Nachruhe 60 Minuten. Empfohlen werden mindestens 3-4 Behandlungen im Abstand von zwei Wochen, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen, danach kann eine Langzeitbehandlung einmal im Monat sinnvoll sein. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit.

 

begegnen-berühren-fühlen-spüren-entspannen-loslassen-heilen

Meine Shiatsu wirkt unter anderem bei:

  • Rehabilitation nach Operation und Krankheiten

  • Schulter- und Nackenverspannung

  • Rückenbeschwerden

  • Blockaden

  • PMS Beschwerden

  • Migräne

  • Kopfschmerzen

  • dient der Entspannung und regt die Lebensenergie an

  • wirkt gegen Alltagsstress und hilft in Krisen

  • unterstützt die Selbstheilungskräfte

  • kann bei vielen Beschwerden und Symptomen eine Hilfe sein